Waggonbau

Bahnbleche für den Waggonbau

Bereits seit 1992 sind wir als Stahlhandelsunternehmen tätig und beliefern zuverlässig Kunden aus den verschiedensten Stahl bearbeitenden Branchen. So kommen unsere Produkte unter anderem im Bahn- oder Brückenbau, im Stahl-, Maschinen- oder Behälterbau zum Einsatz. Darüber hinaus spielt der Waggonbau eine bedeutende Rolle in unserem Lieferprogramm. Wir haben mehrere Tausend Tonnen Bahnbleche auf Lager, die exakt die entsprechenden Anforderungen dieser Branche erfüllen.

Verfügbare Bahnbleche bei Grobblechservice Stünkel

Zu den Bahnblechen, die sich in unserem umfangreichen Lagerbestand befinden, zählen die Stähle der Güten S355J2+N, S355J2C+NCu und S235J2C+NCu.

  • S355J2+N: eine der Hauptgüten unseres Stahlhandelsunternehmens. Unlegierter, normalisierter Baustahl, der mit allen gängigen Verfahren geschweißt werden kann.
  • S355J2C+NCu: allgemeiner Baustahl mit einer zusätzlichen Kupferlegierung. Für den Waggonbau geeignet und gemäß DBS 918002-01 von der Deutsche Bahn AG abgenommen. Besondere Kaltumformbarkeit (Biegen, Flanschen, Bördeln).
  • S235J2C+NCu: bestens geeignet für den Waggonbau, mit Abnahme nach DBS 918002-01 durch die Deutsche Bahn AG, ähnlich S355J2C+NCu.

Versuche haben gezeigt, dass Bleche, die über einen erhöhten Kupferanteil (Cu) verfügen, eine höhere Verschleißfestigkeit aufweisen.

Bleche für Waggonbau und weitere Einsatzgebiete

Der Waggonbau ist nur eines von vielen Einsatzgebieten, für die diverse Güten aus unserem Lagerbestand geeignet sind. Insbesondere wenn es um CUC-Bleche geht, bietet Grobblechservice Stünkel eine konkurrenzlose Bandbreite an Abmessungen. Dies ermöglicht uns eine sofortige Lieferung, selbst bei größerem Bedarf. Auf den entsprechenden Unterseiten erhalten Sie ausführliche Informationen bezüglich der Verfügbarkeiten einzelner Stähle. Unsere erfahrenen Mitarbeiter unterstützen Sie darüber hinaus gerne mit einer fundierten Beratung. Zögern Sie nicht mit Ihrer Kontaktaufnahme und stellen Sie unsere Fachkompetenz auf die Probe!